High-Res Pictures
picture 1 picture 2 picture 3


Pressetext (Deutsch)

STEREO INN ist eine Kölner Indie-Pop Band, aktiv in den Jahren 2006 bis 2015.

Ihre Musik weckt Erinnerungen an die Plattensammlung unserer Eltern, die wir alle gerne irgendwann einmal erben wollen: Die Beatles stehen neben den Beach Boys und den obligatorischen Dylan-Platten. Und in den 80ern haben es die Housemartins auch noch ins Regal geschafft... Die beiden Lead-Sänger produzieren Melodien, als seien sie als Kinder von Brian Wilson persönlich in den Schlaf gesungen worden und man merkt, dass diese Band in einer Art und Weise harmoniert, wie es nur echte Freunde können.

Dabei waren STEREO INN nie eine Band der großen Gesten, sondern stets bemüht um Authentizität. Ihre Songs handeln von normalen Menschen und alltäglichen Gefühlen.
Waren ihre Songs zu Beginn noch geprägt von einer erfrischend-einnehmenden Naivität, so wurden sie spätestens seit der 2010 erschienenen LP merklich reifer und komplexer. Die Texte wurden anspruchsvoller, regten zum genauen Hinhören und Nachdenken an. Aber bei all dem bewahrten sich STEREO INN stets die typische Leichtigkeit und Eingängigkeit ihrer zweistimmigen Pop- und Folk-Perlen, denen man immer wieder die Liebe der Band zur goldenen Ära der Pop-Musik anhört.

THE MORNING SONGS heißt ihre letzte EP (2014) und der Titel passt, denn trotz aller Melancholie und Nachdenklichkeit in den Texten der 6 Songs kann man sich bei dieser Band irgendwie immer noch darauf verlassen, dass beim Zuhören auch die Sonne aufgeht.


Press Info (English)

When pop music was young, it was best. So it's hardly surprising that it's the influences from those golden days of pop music that define the sound of STEREO INN.

STEREO INN's songs evoke memories of our parents' record collection that we all want to inherit some day: The Beatles are lined up next to the Beach Boys and the obligatory Dylan records. And in the eighties, the Housemartins also made it onto the shelf. Pop music from the sixties and eighties meets Folk-guitars and a classic Singer/Songwriter attitude. Two lead singers trade melodies like they've been sung to sleep by Brian Wilson himself as toddlers and you can't help but admit that these guys harmonize in a way only real friends can.

Accordingly, STEREO INN is not a band that wants to show off. Instead of grand gestures, their songs focus on real people and feelings, which is why it's so easy to connect. They do not stay away from melancholy, but, as the title of their latest EP "The Morning Songs" suggests, when listening to this band you can be sure that in the end there's always a sunrise.



Pressestimmen

STEREO INN (...) beherrschen den mehrstimmigen Gesang wie einst nur die Housemartins. Klarer Fall von Germanys next Indie-Lieblinge! (Motor FM)

Einmal gehört und das Gefühl der Leichtigkeit möchte man nie wieder hergeben. (Null22Eins)

Melancholie und Leichtigkeit reichen sich hier die Hände(...). Der Sound der fünfköpfigen Band ist entspannt, ehrlich und unaufgeregt. Akustische Gitarren und mehrstimmiger Gesang verleihen der Musik einen folkigen Touch im Stil von Kings of Convenience. (Blond Magazin)

Good Time-Popmusik, irgendwo zwischen sympathisch rollendem Indie-Rock und halb-verschrobenem, Rasselbanden-Country-Folk (Intro)

STEREO INN kommen euch zu bezaubern mit leichten, sommerlichen und mitreißenden Songs (...). Einmal den unbeschwerten Songs der Kölner gelauscht, verlangt das sich nach Sonne sehnende Herz nach mehr. (Brigitte Young Miss)

Sommer, Sonne, Sonnenschein (...) - ihre Musik klingt nach Sonne, Freiheit und Eis am Stil. Mit Elementen aus Pop, Beat und Folk verneigen sie sich vor Größen wie den "Beatles", "Beach Boys" oder "Teenage Fanclub" und bringen ein Stück farbenfrohe Vergangenheit ins Hier und Jetzt. In Kombination mit emotionaler Rockmusik in der Tradition von "Jimmy Eat World" oder "Dashboard Confessional" stehen sie für eine unverbrauchte Variante der Indie Pop Musik. (Acoustic Shock)



Join our newsletter: Submit